Mit den Welpen ins Fotostudio

Unsere 4 A-Bubbles hatten, bevor sie in ihre neuen Familien kamen, schon einige "Kilometer" auf den Rücken. Betty kannte da kein Pardon und schnappte sich die Racker zu den verschiedensten Gelegenheiten. Ich war ja ganz froh darum.. konnte ich in der Zeit doch mal wieder mit Jesper in Ruhe schlendern. Soll Betty euch mal schildern wie es so war:

Unsere gute Freundin Sabine Chamberlain hatte zu diesem Zeitpunkt bereits selbst eine sehr nette Conti Dame und eben auch ein Fotostudio in Frankfurt. Sabine hat sich unter anderem darauf spezialisiert außergewöhnliche Fotos von Tieren zu machen und durch ihre besondere Art der Bearbeitung entstehen kleine Kunstwerke.

Sabine und ihre Familie waren schon zu Besuch bei uns im Garten und haben die Racker in Aktion erlebt. Dort entwickelte sich die Idee ein Shooting in ihrem Studio zu machen. Ich habe also an einem Tag die 4 in den Kennel gepackt und es ging auf nach Frankfurt. Erst wurde gejammert und diskutiert aber sie scheinen doch das Autofahrer-Gen von Dita geerbt zu haben. Nach 20 Minuten war Ruhe und die Bande hat geschlafen. In Frankfurt selber erwartete uns schon Sabine mit ihrem Team. Wir haben die 4 ins Studio gebracht und ab da war kein Halten mehr.... Es ist garnicht so einfach die kleinen Stinker auf einem Fleck zu behalten, sie im entsprechenden Moment vor die Linse zu bekommen oder auch mal dann abzudrücken, wenn es vermeintlich nicht perfekt ist. Hätten wir damals Sabine gesagt, dass einer der Kerle später bei ihr einziehen wird (Bubble Bulls Angus aka Schorsch hat dort sein Zuhause gefunden) - ich weiß nicht ob sie zugesagt hätte ;) 

Es war schon erstaunlich, wie viele Pfützen zusammen kommen, wie schnell mal ein Häufchen in der Ecke liegt und was so ein Welpe alles zum Spielen nutzen kann. Der Autofahrt sei dank, waren sie ja ausgeschlafen und hatten entsprechende Energie. 

Ich habe mich königlich amüsiert als ich in die Gesichter des Teams nach dem Shooting geschaut habe. Aber am Ende des Tages hatten doch alle ihren Spaß. Das Ergebnis kann hier bewundert werden. Die Ausbeute aus der Arbeit (ja es ist Arbeit!) sind ein paar wundervolle Fotos unserer Racker, die wir uns immer wieder gerne anschauen.

Sogar Schreibblöcke hat Sabine gemacht und macht dies auch heute noch auf Bestellung. Wer also ein besonderes Geschenk sucht, eine einmalige Erinnerung haben möchte oder ein neues Dekoobjekt für die Wohnung (die Fotos auf Leinwand oder Acryl oder Holz gedruckt sind unbeschreiblich dekorativ) der ist bei Lovely Creatures in Frankfurt an der richtigen Adresse. 

Einfach dem Link folgen und eine Termin vereinbaren!

http://lovely-creatures.de/index.html

Kommentar schreiben

Kommentare: 0