Dita zog im August 2011 bei uns ein, nachdem sie bei ihren Züchtern in der Nähe von Kassel einen optimalen Start ins Leben hatte. Wir hatten uns schon lange eine Hündin gewünscht und mit ihr den zu unserem Rudel passenden Conti bekommen. Schnell hat sie den kompletten Haushalt mit ihrem Charme im Griff gehabt. Sie ist eine selbstbewusst und sehr sichere Hündin, aktiv und quirlig, rennt schnell und gern, schwimmt und apportiert und freu sich wenn sie mit Suchspielen und Schnüffelarbeit auf Trab gehalten wird. Nachdem Dita mehrere Ausstellungen besucht hatte und die  Gesundheitswerte vorlagen, stand einer Körung in der Schweiz durch Frau Ginette Hufschmid, nichts mehr im Wege. Der Wunsch mit ihr unsere kleine Zucht zu starten war schnell  geboren und nach langer Suche haben wir auch den passenden Prinzen gefunden. Dita hatte im Frühjahr 2014 ihre ersten Wurf und sich als hervorragende, aufopferungsvolle Mutterhündin gezeigt. Sie wurde schon bei verschiedenen Spielstunden gerne mal für die Erziehung von *Jungspunden* genommen, weil sie dies sehr souverän macht. Versprochen haben wir ihr schon am Anfang, dass sie entsprechende Pausen zwischen den Würfen bekommt und ein Mitspracherecht bei der Auswahl der Rüden hat. Da sind wir dann doch eher etwas *romantisch* veranlagt und Dita zeigt schnell und deutlich ob sie einen Buben mag oder nicht ;) . Natürlich lassen wir auch da die Gesundheit und das Wesen nicht ausser Acht. Das versteht sich für uns von selber. Wir frotzeln gerne und sie hat verschiedenste Spitznamen, die zu ihr passen: Vorname: Dita; Nachname: Nein, Vorwerkstaubsauger, verrückte Nudel, Didlinde, Knuddeline, Wutz, Rennsemmel ....

Nachdem nun die Rasse Continental Bulldog durch den VDH zum Anfang 2015 national anerkannt wurde, stand es fest, dass wir Dita registrieren lassen und auch die notwendigen Prüfungen zur Zuchtzulassung mit ihr machen möchten. 

Dita hat zwar schon in jungen Jahren und in aller Regelmäßigkeit Ausstellungen besucht (u.a. Schweizer Jugendsiegerin 2012 bei der Clubschau des CBCS), musste nun aber auch noch einmal durch min. zwei verschiedene Richter beurteilt werden um an der Zuchttauglichkeitsprüfung teilnehmen zu können. 

Dies haben wir im November 2015 in Karlsruhe erfolgreich geschafft. Dita erreichte bei der nationalen Ausstellung ein SG 4 und bei der internationalen Ausstellung ein V 4. Am 05.12.2015 hat Dita erfolgreich den Wesenstest und die erforderliche Beurteilung in Kassel absolviert und wird nun als eingetragenen Zuchthündin im VDH geführt. Die nächsten Schritte folgen, dass es ab 2016 heissen kann - eingetragenen Kennel im VDH. 

Auf ihrer Seite hier gibt es einen kleine Eindruck von ihr und ihrem Leben bei uns bis jetzt.

Viel Spaß beim Anschauen und wer Dita persönlich kennen lernen möchte, ist herzlich eingeladen. Ditas Gesundheitswerte gibt es auf der Seite Wurfplanung